Drehbuchautor werden: Geschichten schreiben für Film und Fernsehen

Ertappst Du Dich immer wieder dabei, wie Du Dir ganze Filmszenen vorstellst und Deinen eigenen Film im Kopf abdrehst? Willst Du vielleicht sogar schon lange Drehbuchautor werden? Dann erfährst Du in diesem Artikel, wie der Weg zum Traumberuf gelingen kann.

LERNE MIT TIL SCHWEIGER
Til Schweiger hat es allen gezeigt: Er ist Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Lass Dir vom Multitalent des deutschen Films in seinem Online-Kurs zeigen, worauf es beim Filmemachen wirklich ankommt.
JETZT KAUFEN

Drehbuchautor werden nur die Kreativsten

Die Hauptvoraussetzungen um Drehbuchautor zu werden, sind Kreativität, Sprachgefühl, Ausdauer und Disziplin. Denn Drehbuchautor werden nur die kreativsten Köpfe, mit den besten Ideen für eine spannende Geschichte.

Das Drehbuch schreiben steht immer ganz am Anfang eines Produktionsprozesses. Egal ob Du freiberuflicher Drehbuchautor oder festangestellt bist: Deine Arbeit beginnt immer mit der Formulierung Deiner Idee. Wenn diese Grundidee bei den Produzenten einer Serie oder eines Films gut ankommen, wirst Du als Autor engagiert werden. Doch wie kommst Du überhaupt dorthin, dass Du Dich Drehbuchautor nennen darfst?

FILMEMACHEN MIT TIL SCHWEIGER
Lerne vom Multitalent des deutschen Films alles rund ums Filmemachen. Schreibe Deine ganz eigene Geschichte und lass Dich von Til Schweiger inspirieren.

Der Weg zum Traumberuf

Ebenso wie Schriftsteller ist auch Drehbuchautor kein Ausbildungsberuf. Wer mit dem Schreiben sein Geld verdienen möchte, braucht vor allem Talent und Sprachgefühl. Natürlich musst Du auch die Basics kennen: Wie sieht ein Drehbuch aus? Welche regeln gibt es beim Schreiben? ect.

Im ersten Schritt empfiehlt es sich, dass Du Dir die Drehbücher Deiner Lieblingsfilme durchliest. Im Internet findest Du einige Datenbanken, die Dir Drehbücher bekannter Filme zum Download anbieten. Hierbei wird Dir auffallen, dass sie ganz anders geschrieben sind als die Manuskripte für einen Roman oder ein Sachbuch. Das Lesen guter Drehbücher gibt Dir ein Gefühl dafür, wie sie aufgebaut sind. Als Übung kannst Du nun erste Szenen im Drehbuchstil niederschreiben.

Wenn Du Autor werden möchtest, gibt es die Möglichkeit Drehbuch an einer Filmhochschule zu studieren. Das Studium dauert meist um die 8 Semester und bildet Dich perfekt aus, um bei einer Produktionsfirma oder als freiberuflicher Autor durchzustarten. Erste geförderte Projekte kannst Du bereits während des Studiums umsetzen. Allerdings musst Du eine anspruchsvolle Aufnahmeprüfung bestehen, um einen der wenigen Studienplätze zu ergattern.

JETZT DURCHSTARTEN
Was macht eigentlich ein Regisseur? Wie entsteht ein Blockbuster? Diese und andere Fragen beantwortet Filmemacher Til Schweiger Dir in seinem exklusiven Online-Kurs.
JETZT KAUFEN

Falls Du es nicht an eine Filmhochschule schaffst, bietet es sich an etwas anderes zu studieren, zum Beispiel Filmwissenschaft, und Praktika bei Produktionsfirmen zu absolvieren. Daneben gibt es zahlreiche Workshops und Lehrgänge, die Dich innerhalb weniger Monate bis zu einem Jahr fit fürs Drehbuch schreiben machen. Diese Kurse kannst Du jederzeit absolvieren und sie bieten sich auch für Quereinsteiger an.

Viele arbeiten auch erstmal als Redakteure oder Producer im TV- und Filmbereich, bevor sie sich den Traum vom eigenen Drehbuch erfüllen. Sie haben bereits gute Kontakte zur Medien- und Filmbranche, was den Einstieg erleichtert. Produktionsfirmen bekommen mitunter viele Einsendungen für Drehbuchideen. Deswegen lohnt es sich möglichst viele Kontakte zu knüpfen und erstmal anderweitig in der Branche Fuß zu fassen.

Die Aufgaben eines Drehbuchautors

Es gehören mehrere Schritte dazu, bevor Du Dein fertiges Werk in Händen hältst. Zuerst brauchst Du eine Idee für Dein Drehbuch. Diese solltest Du Dir in einem Satz aufschreiben, damit Du sie besser visualisieren kannst.

Darauf folgt die Recherche. Diese ist je nach Thema mehr oder weniger aufwendig. Du solltest aber immer sehr gründlich vorgehen und möglichst viele Informationen zu Deinen Schauplätzen oder den Berufen Deiner Protagonisten zusammentragen. Wenn Du über ein historisches Thema schreibst, dann musst Du Dich genau mit der Zeit auseinandersetzen, in der Deine Geschichte spielen soll.

Danach kannst Du Dein Exposé schreiben: Dieses fasst den Grundriss Deiner Geschichte kurz zusammen, meist auf wenigen Seiten. Du kannst es im Anschluss Produzenten, Produktionsfirmen oder TV-Sendern anbieten. Anhand des Exposés werden sie entscheiden, ob sie mit Dir arbeiten und Deine Idee umsetzen möchten.

Im nächsten Schritt verfasst Du ein Treatment: Es ist ausführlicher als das Exposé, enthält aber noch keine Dialoge. Erst danach schreibst Du Dein eigentliches Drehbuch, welches Du nach den Vorgaben des Regisseurs und der Produzenten immer wieder überarbeitest. Oft schreiben sie sogar selbst Passagen um. Drehbuch schreiben ist also in gewisser Weise immer auch Teamwork.

Die meiste Zeit Deiner Arbeit wirst Du mit dem Schreiben und Bearbeiten des Drehbuchs verbringen. Meist dauert es bis zu zwei Jahre bis ein Drehbuch für einen Film fertig ist. Solltest Du für eine TV-Serie arbeiten, geht es meist schneller, denn die Folgen sind mit 20-40 Minuten kürzer. Außerdem arbeiten immer mehrere Autoren an einer TV-Serie.

DREHBUCH SCHREIBEN MIT TIL SCHWEIGER
Wie schreibt man ein Drehbuch für einen Blockbuster? Diese und andere Fragen beantwortet Filmemacher Til Schweiger Dir in diesem exklusiven Online-Kurs.
ZUM KURS

Wo werden Drehbuchautoren tätig?

Es gibt verschiedene Bereiche, wo Du als Drehbuchautor arbeiten kannst. Viele sind freiberuflich und arbeiten als Autoren für Film, Fernsehen oder auch Hörspiele und den Hörfunk. Du solltest Dich am besten auf einen Bereich festlegen und Dir einen Namen machen. Je mehr Produzenten Dich kennen und von Dir und Deiner guten Arbeit hören, umso mehr Aufträge und Zusagen wirst Du erhalten.

Am besten lässt Du Dich in die Kartei einer Agentur aufnehmen. Diese Drehbuchagenturen vermitteln zwischen Autoren und Produzenten. Als freiberuflicher Drehbuchautor kommst Du so am sichersten an neue Engagements und kannst gute Beziehungen aufbauen.

Gerade TV-Serien arbeiten meist mit festen Autoren zusammen. Diese sind entweder direkt beim Sender oder bei einer Produktionsfirma angestellt. Das gibt Dir als Autor etwas mehr Planungssicherheit. Viele Autoren starten ihre Karriere in anderen Funktionen bei einem Sender oder einer Produktionsfirma und bekommen so den Fuß in die richtige Tür.

Wie Du siehst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Drehbuchautor zu werden. Das Wichtigste bei allen kreativen Berufen ist immer, dass Du den ersten Schritt wagst und an Dich glaubst – egal ob Du Dich bei einer Filmhochschule bewirbst, oder einen Drehbuch-Workshop besuchst. Mach es mit Leidenschaft und die Türen werden Dir offen stehen.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN
Für alle Durchstarter und Weltverbesserer, die zu neuen Höhen aufbrechen wollen, gibt es den exklusiven Meet Your Master Newsletter. Einfach hier Deine E-Mail Adresse eintragen und keine News oder Aktion verpassen!

Mehr von uns