Heiners Blog

Zu Hause bei Jean-Remy von Matt

Autor: Heiner Lauterbach
Zu Hause bei Jean-Remy von Matt

Auf der Suche nach neuen Themen für unser Online-Format Meet Your Master standen Viktoria und ich einmal mehr vor der Frage: „Was könnte die Menschen draußen interessieren? Woran hätten Sie Spaß? Welche Wissensgebiete sind für Sie interessant?“

Und so kamen wir schließlich irgendwie auf das Gebiet Kreativität. Kreativität ist natürlich ein weites Feld. Mehr oder weniger überall wird sie benötigt. Ist sie überhaupt erlernbar? Und wenn ja, wer sollte sie lehren?

Und so fragten wir uns, wer denn wohl die Kreativsten in unserem Land sind. Von den Politikern wollten wir absehen, die ja mitunter auch ganz kreativ sind – im nicht beantworten von Fragen zum Beispiel.

Ich erinnerte mich in diesem Zusammenhang an ein Gespräch mit unserer Freundin Petra Winter, Chefredakteurin des Magazins MADAME. Sie empfahl mir vor einiger Zeit schon Jean-Remy von Matt als potenziellen Master für uns, den Mitbegründer und langjährigen Geschäftsführer der Werbeagentur Jung von Matt.

Jung von Matt ist immer noch eine der größten Agenturen Europas. Über viele Jahre hinweg war sie wohl die einflussreichste, bekannteste und kreativste. Unzählige Werbespots, die wir in den vergangenen Jahren gesehen haben gehen, auf ihr Konto. Unzählige Preise haben sie gewonnen.

Ich hatte ja auch schon einige Werbespots gedreht, aber leider noch nicht das Vergnügen mit dieser Agentur zu arbeiten (Bis vor drei Monaten, als ich mit meinem Freund Uwe den Edeka Spot drehte, eben für diese Agentur).

Nichtsdestotrotz fackelten wir nicht lange und ich schrieb Jean-Remy von Matt eine E-Mail. Darin formulierte ich unser Vorhaben, nachdem ich ihm ein bisschen über Meet Your Master erzählt hatte.

Jean-Remy fand unser Projekt von Anfang an sehr spannend und gut umgesetzt. Es bedurfte allerdings einiger Zeit, um ihn davon zu überzeugen, dass er in diesem Zusammenhang der richtige Master in Sachen Kreativität sei. Er ist eben ein sehr bescheidener Mensch.

Ich ging mit ihm in Berlin ins Borchardt zum Abendessen und konnte ihn schließlich restlos überzeugen. Er fand, es sei eine gute Idee, die jetzige Geschäftsführerin von Jung von Matt, Dörte Spengler-Ahrens hinzuzunehmen. Sie ist natürlich ebenfalls eine Koryphäe, was Kreativität betrifft. Was sich unter anderem auch dadurch widerspiegelt, dass sie Präsidentin des Art Directors Club Deutschland ist. Ich fand die Idee genial. Unsere Firma vereinbarte einen Drehtermin mit den Beiden und wir suchten eine passende Location.

MEET YOUR MASTER
Woran erkennst du eine richtig gute Idee, die sich gewinnbringend verkaufen lässt? Erfahre es von zwei der erfolgreichsten Köpfe der Kreativbranche, Jean-Remy von Matt und Dörte Spengler-Ahrens.
HIER GEHT’S ZUM KURS

Parallel dazu lud Jean-Remy Viktoria und mich zum Abendessen ein. Bei sich zu Hause. Als wir seine Wohnung sahen, wussten wir sofort: Das ist die ideale Dreh-Location für den Kurs für Kreativität. Glücklicherweise hatte er auch nichts dagegen, seinen Kurs in seiner Wohnung stattfinden zu lassen.

Und so geschah es dann. Was dabei herauskam ist Extraklasse. Als ich mir den Rohschnitt fertig angesehen hatte, sagte ich zu meinen Mitarbeitern: „Das ist für mich wie eine Doktorarbeit in Kreativität. Jean-Remy ist ein sehr kluger Mann und das lässt er uns hier wissen. In einem wirklich fantastischen Kurs, in dem man so unglaublich viel über Kreativität lernen kann. Und bei Dörte Spengler-Ahrens weiß man nach diesem Kurs auch, warum sie die momentan wohl einflussreichste Frau auf diesem Gebiet ist.“

Viktoria und ich sind wirklich sehr stolz auf diesen Kurs von Jean-Remy von Matt und Dörte Spengler-Ahrens.

Euer Heiner Lauterbach

Mehr davon?
Für Heiner stand immer fest: sollten wir einmal einen Kurs über Motivation machen, gibt es nur Einen, der wie kein Zweiter auf der Welt für Motivation steht. Wer das ist, liest du in diesem Artikel.
JETZT LESEN

Mehr von Heiner Lauterbach auf unserem Blog

  • Heiner über Sandra Navidi
    Viktoria, Heiner und das MEET YOUR MASTER Team fragten sich, was es rund um die Finanzwelt für spannende Themen gibt. Was die Menschen da draußen interessieren und weiterbringen könnte im Leben. Da passte das Networking Thema von Sandra Navidi wie Faust aufs Auge.
  • Zu Hause bei Jean-Remy von Matt
    Auf der Suche nach einem Master für das Thema Kreativität fragten sich Viktoria und Heiner, wer wohl die kreativsten Köpfe unseres Landes sind…
  • Heiner über Motivation und Reinhold Messner
    Für Heiner stand immer fest: sollten wir einmal einen Kurs über Motivation machen, gibt es nur Einen, der wie kein Zweiter auf der Welt für Motivation steht…
Mehr von uns