Sebastian Fitzeks Schreibtipps, die Dich zu einem besseren Autor machen

Sebastian Fitzek gehört mit über 10 Millionen verkauften Büchern und 25 Bestsellern zu den derzeit erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren. Wenn einer etwas vom Schreiben versteht, dann er. Uns hat er seine Schreibtipps verraten, die Dich zu einem besseren Autor machen.

JETZT KAUFEN ODER VERSCHENKEN
Lerne von Sebastian Fitzek, wie Du ein Buch erfolgreich schreibst – von der Idee bis zum fertigen Druck. Worauf wartest Du noch?
JETZT KAUFEN

Schreibtipps: Fang an und schreibe Deine Geschichte

Viele wollen sich den Traum vom eigenen Roman erfüllen. Ein Buch wirklich zu vollenden, schafft aber nicht jeder. Für das Schreiben braucht man vor allem eines: Zeit, um aus einer Idee eine Geschichte und am Ende ein Buch zu machen.

Es gibt zahlreiche Tipps, wie Du es schaffen kannst dranzubleiben und am Ende Deinen fertigen Roman in den Händen zu halten. Sebastian Fitzeks Onlinekurs kann Dich auf Deiner Reise begleiten. Ein paar seiner Schreibtipps haben wir hier für Dich zusammengefasst:

SEBASTIAN FITZEK LEHRT SCHREIBEN
Du träumst davon, Dein eigenes Buch zu schreiben, weißt aber nicht wie Du anfangen sollst? Bestsellerautor Sebastian Fitzek zeigt Dir, wie Du es schaffen kannst.

Sebastians Schreibtipp 1: Lass Dich inspirieren

Bevor Du mit dem Schreiben loslegst, brauchst Du eine Idee: Wovon soll Deine Geschichte überhaupt handeln? Erst wenn Du diese Frage geklärt hast, kannst Du auch mit der Entwicklung Deines Plots beginnen. Die Inspiration für eine Buchidee kommt laut Sebastian Fitzek meist ganz von alleine:


Die Initialzündung kommt häufig aus dem Alltag. Natürlich braucht man dafür auch einen etwas anderen, schrägen Blickwinkel auf das Leben.


Lass Dich also von Deinem Alltag inspirieren. Erfolgreiche Autoren holen sich ihre Ideen meistens aus dem Leben. Dabei muss es sich nicht unbedingt um Geschichten handeln, die einem selbst oder nahestehenden Menschen passiert sind. Auch Zeitungsartikel oder aktuelle Geschehnisse können Autoren inspirieren.

Manchmal sind es auch ganz banal erscheinende Gedanken, die Dich auf eine Buchidee bringen. In seinem Onlinekurs erzählt Dir Sebastian Fitzek etwa, welche Alltagssituationen die Initialzündung für einige seiner Bestseller waren.

JETZT KAUFEN ODER VERSCHENKEN
Schreib Deine eigene Geschichte und lass Dich von Erfolgsautor Sebastian Fitzek begleiten.
ZUM KURS

Sebastians Schreibtipp 2: Schaffe beste Schreibvoraussetzungen

Einer der wichtigsten Faktoren, um besser schreiben zu können, ist das richtige Setting. Sebastian Fitzek empfiehlt stets an einem festen Arbeitsplatz zu schreiben. Für manche ist das der hauseigene Schreibtisch. Andere gehen ins Café oder in eine Bibliothek. Die Frage nach dem richtigen Ort ist völlig individuell. Hauptsache Du kannst dort ungestört in deine eigene Welt eintauchen und arbeiten.

Wichtig sind laut Sebastian Fitzek auch regelmäßige Arbeitszeiten. Nur so kannst Du Kontinuität schaffen und effektiv an Deinem Buch schreiben. Teste ruhig, zu welchen Zeiten Du am besten arbeiten kannst: Eher morgens, nachmittags oder gar nachts?

Sebastians Schreibtipp 3: Setze Dir eine Deadline

Ein Buch zu schreiben ist ein Projekt, für das Du Zeit und Ausdauer brauchst. Einer der wichtigsten Tipps für Autoren ist daher: Setze dir eine Deadline. Also einen ganz bestimmten Zeitpunkt bis zu dem Dein Buch fertig sein soll. Sebastian Fitzek setzt für seine Bücher etwa vier Monate an. Andere Autoren ein ganzes Jahr.

Anfangs musst Du abwägen, wie viel Zeit Du investieren kannst: Jemand der hauptberuflich als Schriftsteller arbeitet oder sich für ein Buch extra ein paar Monate freinehmen kann, hat ganz andere Möglichkeiten als jemand, der noch einem anderen Beruf nachgeht. Wichtig ist, dass Du einen für Dich realistischen Zeitrahmen festsetzt.

SEBASTIAN FITZEK LEHRT SCHREIBEN
Hol Dir noch mehr Schreibtipps in unserem Onlinekurs. Warte nicht länger und starte jetzt!
JETZT KAUFEN

Plane Dein Schreiben: Lege eine bestimmte Zeit fest, zu der Du an Deinem Schreibtisch sitzen möchtest und auch eine Schreibdauer. Manche Autoren legen auch eine bestimmte Wortanzahl fest, die sie pro Tag schreiben möchten. Wie Du hier vorgehst, ist Dir überlassen, solange Du Kontinuität schaffst.

Deadlines bauen den nötigen Druck auf, damit Du auch wirklich an Deinem Buch arbeitest. Sebastian Fitzek lässt sich auch von Feiertagen oder Geburtstagen nicht aus seinem Flow bringen: In seinen Schreibphasen muss er jeden Tag schreiben – ausnahmslos.

Zusatz Schreibtipp: Entwickle Deine Charaktere

Damit Du Deine Geschichte erzählen kannst, brauchst Du Figuren: Helden, Antihelden, Bösewichte usw. Als Autor musst Du diese Figuren genauestens kennen, damit Dir beim Schreiben keine Logikfehler unterlaufen. Wenn eine Figur in einer Szene mit schwarzem vollen Haar und einer großen Nase beschrieben wird, sollte sie drei Kapitel später nicht plötzlich mit Stupsnase und Glatze auftreten.

Damit Dir solche Fehler nicht unterlaufen, kannst Du für jede Deiner Figuren ein Profil skizzieren, an dem Du Dich orientierst. Für die Hauptcharaktere kannst Du sogar ganze Biografien schreiben, die mindestens eine ganze Seite lang sein können. Als Autor bist Du schließlich der Schöpfer Deiner Figuren. Im Laufe des Schreibprozesses wirst Du merken, wie sich deine Figuren ganz von alleine entwickeln. Die Biografien helfen Dir den Überblick zu behalten und Figuren mit Tiefgang zu kreieren.

Wenn Du weitere Schreibtipps von Sebastian Fitzek erhalten möchtest, dann legen wir Dir seinen Onlinekurs ans Herz. Lerne worauf Du bei der Entwicklung Deiner Figuren achten solltest, wie Du Spannung aufbaust und wie es weitergeht, sobald Dein erster Entwurf fertig geschrieben ist. Fang noch heute an und schreibe Deine ganz eigene Geschichte.

JETZT AUSPROBIEREN
Lass Dich von unseren Mastern an die Hand nehmen und profitiere von ihrem exklusiven Wissen.
ALLE KURSE
Mehr von uns